Fleischfleckenkrankheit
Polystigma rubrum

Im Laufe der Zeit kommt es dann zu optisch erkennbaren Symptomen in Form von runden, scharf abgegrenzten Flecken, die anfangs noch unscheinbar gelb-grünlich, später dann deutlich rot gefärbt sind (Rotfleckenkrankheit). Sie erreichen eine Einzelgröße von 6-8 mm und treten meist zu mehreren auf dem Blatt auf.
Die Fleckenbildung ist im Querschnitt betrachtet nicht gleichmäßig, meist sind die roten Verfärbungen auf der Blattoberseite eingesunken und auf der Unterseite deutlich aufgewölbt.