Duett UltraRegistered until: 2021 M12 31
BASF - Fungizid
006768-00

Wirkstoffe: 187 g/l Epoxiconazol (Gew.-%: 15,7) 310 g/l
Thiophanat-methyl (Gew.-%: 26,1)
Formulierung: Suspensionskonzentrat (SC)

Fungizid mit heilender und vor beugender Wirkung gegen Blattkrankheiten in Futter- und Zuckerrüben

ANWENDUNG
Wirkungsweise
Duett Ultra ist ein systemisch wirkendes Kombinationsfungizid. Die darin enthaltenen Wirkstoffe Epoxiconazol und Thiophanatmethyl werden von der Pflanze rasch aufgenommen und innerhalb des Pflanzengewebes mit dem Saftstrom gleichmäßig in akropetaler Richtung verteilt. Duett Ultra zeichnet sich durch eine schnelle und anhaltende Wirkung aus.

Wirkungsspektrum:
Duett Ultra wirkt gegen folgende Blattkrankheiten in Futter- und Zuckerrüben:
Cercospora-Blattflecken (Cercospora beticola)
Echter Mehltau (Erysiphe betae)
Ramularia-Blattflecken (Ramularia beticola)
Bei vielen Fungiziden besteht generell das Risiko des Auftretens von wirkstoffresistenten Pilzstämmen. Deshalb kann unter besonders ungünstigen Bedingungen eine Veränderung in der Wirksamkeit des Mittels nicht ausgeschlossen werden. Die von BASF empfohlene Aufwandmenge ist unbedingt einzuhalten.

Pflanzenverträglichkeit
Duett Ultra erwies sich in der empfohlenen Aufwandmenge als gut verträglich.

Anwendungsempfehlungen und Indikationen

FUTTER- UND ZUCKERRÜBEN (BBCH 39-49)
gegen Cercospora-Blattflecken (Cercospora beticola), Echten Mehltau (Erysiphe betae) und Ramularia-Blattflecken (Ramularia beticola) 0,6l/ha in 200–400l Wasser/ha
Die erste Anwendung erfolgt bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome.
Bei Neubefall ist eine 2. Spritzung erforderlich.
Maximale Zahl der Behandlungen
-in dieser Anwendung: 2
-für die Kultur bzw. je Jahr: 2

Wartezeit
Futter-/Zuckerrüben 28 Tage

Anwendungstechnik
I. Vermeidung von Restmengen
Nie mehr Spritzbrühe ansetzen als notwendig. Behälter restlos entleeren, mit Wasser ausspülen, Spülwasser der Spritzbrühe beigeben! Unvermeidlich anfallende Spritzflüssigkeitsreste im Verhältnis 1:10 verdünnen und auf der behandelten Fläche ausbringen.
II. Ansetzen der Spritzflüssigkeit
Grundsätzlich ist bei Tankmischungen wie folgt vorzugehen:
1. Tank zu 2/3 mit Wasser füllen.
2. Duett Ultra vor Gebrauch gut schütteln und bei laufendem Rührwerk zugeben.
3. Dann Mischungspartner zugeben.
4. Tank mit Wasser auffüllen.
III. Spritzarbeit
Spritzgeräte regelmäßig auf Prüfstand testen!
Während der Fahrt und während des Spritzens Spritzbrühe durch Rührwerk oder Rücklauf in Bewegung halten. Nach einer Arbeitspause Spritzbrühe erneut sorgfältig aufrühren.
Wassermenge: 200-400 l/ha

Mischbarkeit
Duett Ultra ist mischbar mit den Insektiziden Fastac SC Super Contact und Perfekthion sowie mit dem Graminizid Focus Ultra und dem Fungizid Juwel.
In Tankmischungen sind die von der Zulassungsbehörde festgesetzten und genehmigten Anwendungsgebiete und Anwendungsbestimmungen für den Mischpartner einzuhalten.

CropsBBCHRegistrierte NormPreharvest Interval
Futterrüben39 - 490.6 - 0.628
Zuckerrüben39 - 490.6 - 0.628