Weißer Rost
Albugo candida

An beiden Seiten der Blätter bilden sich durch den Pilz albugo candida weißliche Flecken, die mit dem Befall größer werden. Die Symptome können auch an Blüte, Stängel und Schote auftreten. Bei regnerischer und windiger Witterung platzen die Pilzsporenlager auf. Der Pilz nistet sich in Spaltöffnungen der Pflanzen und infiziert sie so.

Weißer Rost ist überwiegend an Gebieten nahe der Küste eine große Bedrohung, da hier die Bedingungen für den Pilz ideal sind. Betroffene Kulturen sind die Kreuzblütler, also auch diverse Kohlarten.